ingenit vergibt Stipendium an IT-Nachwuchs


Im Rahmen des DoMo (Dortmunder Modell Mittelstands-Stipendien) fördert ingenit einen Stipendiaten für zwei Semester mit 1.000 Euro.

Seit 2009 hat sich DoMo zum Ziel gesetzt, IT-Nachwuchskräfte zu fördern und für den Mittelstand in Dortmund zu gewinnen. Der IT Club Dortmund als Träger engagiert sich am Standort dafür, frühzeitig Kontakte zwischen gut ausgebildeten Nachwuchskräften und Mittelständlern aus der IT zu knüpfen.

Die Stipendiaten werden finanziell unterstützt, erhalten Kontakte zu Dortmunder Unternehmen und haben beste Aussichten auf ein Praktikum, einen Job als studentische Hilfskraft oder einen Jobeinstieg nach dem Studium. Die teilnehmenden Unternehmen profitieren ebenfalls von den geknüpften Kontakten zu den Studierenden und können die Chance nutzen, interessante Fachkräfte an den Standort zu binden.

Die Stipendien werden im Rahmen eines Wettbewerbs vergeben. In Speeddates lernen sich die Förderer und die Bewerber kennen und können im Anschluss ihre Favoriten nennen. Der It Club Dortmund bringt auf Basis dieser Ergebnisse die Unternehmen mit ihren Stipendiaten zusammen.

ingenit vergibt zum ersten Mal in dieser Form ein Stipendium für den IT-Nachwuchs. Wir sind gespannt, wie die Speeddates verlaufen und freuen uns schon jetzt auf gute Kontakte zu den Studierenden der FH Dortmund und der TU Dortmund.

Dank stetigen Wachstums und neuen Projekten sind wir derzeit auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Unsere aktuellen Stellenausschreibungen sind hier veröffentlich.

Die ingenit GmbH & Co. KG ist Experte in der Software-Entwicklung und IT Consulting. Sie hat erfolgreich zahlreiche Projekte für Konzerne, Mittelstand und den öffentlichen Sektor durchgeführt. Mit der Marke 123domain.eu ist das Dortmunder Unternehmen zudem Spezialist für globales Domainmanagement.